Neue Gastro-App für appetitliche Restaurants

Verbraucher können gute Gastronomiebetriebe ab sofort von weniger guten unterscheiden: Das neue Kontrollbarometer der Verbraucherzentrale NRW weist – zunächst für die Städte Duisburg und Bielefeld – den Weg zu appetitlichen Restaurants, Schnellimbissen und Eisdielen.

Gespeist aus den Ergebnissen der dortigen amtlichen Lebensmittelkontrolle zeigt die neue Appetitlich-App als Barometer in Ampelfarben auf dem Smartphone anschaulich an, wie es die Lokalität der Wahl mit Hygiene, Eigenkontrollen, Betriebsführung und Verbraucherinformation hält.

Die Bewertung erfolgt in Form von Minuspunkten – und zwar auf einer Skala von Null bis 80. Das Kontrollbarometer unterteilt dabei drei Gruppen:

  • grün: null bis 40 Punkte; die Anforderungen sind „erfüllt“
  • gelb: 41 bis 60 Punkte; die Anforderungen werden teilweise erfüllt
  • rot: 61 bis 80 Punkte; die Anforderungen werden nur unzureichend erfüllt

Wenn beispielsweise Arbeitsflächen verschmutzt oder Ungeziefer zu finden war, verdorbene Lebensmittel verarbeitet wurden oder die Speisekarte nicht korrekt über die in Produkten verwendeten Zusatzstoffe informierte, verschiebt sich das Barometer wegen der dafür zugeteilten Minuspunkte für diesen Betrieb von grün nach gelb und in seltenen Fällen auch nach rot.

Das Pilotprojekt „Kontrollbarometer“ beschränkt sich auf die Städte Duisburg und Bielefeld und soll Chancen und Akzeptanz des Transparenzsystems ausloten. Ins Kontrollbarometer sind die Kontrolldaten der Lebensmittelüberwachung seit dem 1. Juli 2012 eingeflossen. Zurzeit sind für Duisburg fast 600, für Bielefeld fast 400 Betriebe erfasst, das sind annähernd 60 Prozent aller Gastronomen in beiden Städten. Im wöchentlichen Rhythmus werden weitere Betriebe ergänzt und Bewertungen aktualisiert.

Das Kontrollbarometer gibt es als kostenlosen Download im App-Store (für iPhones) oder bei Google Play (für Geräte mit Android Betriebssystem). Beim Aufruf am PC ist die Internetseite www.vz-nrw.de/appetitlich die richtige Adresse.

Quelle: www.lebensmittelklarheit.de

Euer Julian vom besserhaushalten-Team

www.besserhaushalten.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News & Stories abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>