Die Zahl der Woche #32

21,6 Milliarden Euro

So viel kostet die alltägliche, vermeidbare Verschwendung von Lebensmitteln jährlich auf ganz Deutschland hochgerechnet. Für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt bedeutet dies, dass pro Jahr Lebensmittel im Wert von 935 Euro in Restmüll, Biotonne und Kanalisation entsorgt, eigenkompostiert oder an Haustiere verfüttert werden.

Um die Menge der vermeidbaren Lebensmittelabfälle in Privathaushalten und der Wirtschaft zu reduzieren, hat das Bundesverbraucher-ministerium im Frühjahr die Initiative “Zu gut für die Tonne” gestartet.

Weitere Informationen über die Initiative und Datenmaterial aus der Studie der Universität Stuttgart zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen findet Ihr hier. Zum besserhaushalten-Artikel “Mehr Zeit und Geld durch Vorratshaltung” geht es hier.

Quelle: Studie der Universität Stuttgart

Euer Julian vom besserhaushalten-Team

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>